Donnerstag, Oktober 29, 2015

#

✄ | Ein Ordnungshelfer für Halsband und Co

Wie pimpe ich den Hundeflur ein bisschen auf und bringe nebenbei auch gleich etwas mehr Ordnung in mein Sammelsurium von Halsbändern und Co?.Ganz klar mit einem Doggy Board mit vielen Haken für Halsband und Leine.

Ich habe mit einem Reststück Spanplatte los gelegt.Für den Shabby Chic sorgen eine handvoll verschiedener Haken und ein Stoff der etwas in den Hintergrund tritt,aber dennoch zum ein oder anderen Haken passt.

Du brauchst:

eine Holzplatte (Spanplatte etc.) in beliebiger Größe
Haken deiner Wahl
Stoff zum Beziehen
Schrauben,Dübel (beachte die dicke des Holzstücks)
Bohrer/Vorbohrer
Akkuschrauber/Schraubenzieher
Tacker/Kleber
Lochzange/Schere
Schere,Stift und etwas Ruhe ;).

Die "/" sind mögliche Alternative Bastelmaterialien.

Los gehts:

Damit das Board gut an die Wand angebracht werden kann,markiere ca. 1-2cm vom Oberen-unteren und seitlichen Rand und bohre dort ein Loch in der Stärke (dicke) deiner Schrauben,die du später zur Wandbefestigung nutzt.


Nun platzierst du deine Haken auf der Holzplatte,markiere auch hier die Schraubstellen und bohre die Löcher vor.
Mein Tipp:überlege genau wo was hängen soll,nicht das ein Haken ungenutzt bleibt,weil sich 2 Dinge im Weg "hängen";).


Beim Zuschnitt des Stoffes sollte unbedingt die Stärke (dicke) deiner Holzplatte berücksichtigt werden.Nur so wird das gesamte Board mit Kanten und Ecken in Stoff gehüllt.

Unifarbene Stoffe können schwimmend verarbeitet werden,Musterstoffe werden mit 4 Stecknadeln auf dem Board fixiert.

Nun nimmst du einen Stift mit dünner Miene und drückst vorsichtig durch den Stoff in die Vorgebohrten Schraublöcher deiner Haken.Auch die 4 Löcher zur Befestigung,werden markiert.


(die schöne Seite vom Stoff muss oben liegen)

Alle markierten Bohrlöcher werden jetzt mit einer Lochzange aus dem Stoff ausgestanzt,das sorgt dafür das sich der Stoff später nicht mit den Schrauben verdreht.Falls du keine Lochzange zur Hand hast,kreuze die Stellen sachte mit einer kleinen Schere ein.


Bevor der Stoff nun getackert oder geklebt wird,unbedingt noch mal genau die Positionen der Löcher im Board und der Löcher im Stoff überprüfen.Sitzt alles,kann der Stoff nun entlang der oberen Kante befestigt werden.Weiter geht es mit der unteren Kante,dann folgen die Seitenteile.



Fast fertig!.

Jetzt nur noch die Haken aufs Board schrauben,und ab damit an die Wand.



Alles Liebe
Johanna und Meute

Edit:Du hast schon etwas ähnliches und würdest es gerne zeigen?.
Dann maile uns doch und wir werden deinen Link+Foto in diesen Beitrag aufnehmen ;).










Kommentare:

  1. Toll gemacht. Leider fehlt hier der Platz für ein solches Brett, sonst würde ich mich auch mal drangeben. Wirklich sehr, sehr schön....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trotzdem toll das es dir gefällt und was für dich wäre ;)

      Löschen
  2. Das sieht ja richtig edel aus mit dem schönen Stoff. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so wollte ich es auch haben,etwas edel aber auch frisch.
      Mal was anderes eben ;-).

      Löschen