✄ | Herzstück

By Lilas Welt - 18.2.15

Do it yourself.Nicht nur ein Trend sondern Freude und eine Möglichkeit seinen Vorstellungen und Fingerfertigkeiten Ausdruck zu verleihen.Besonders das Upcycling oder auch Recycling tritt dabei immer mehr in den Vordergrund.Denn die nötigen Utensilien zusammen shoppen kann ja jeder ;).Deswegen werkle ich gerne mit den Dingen die sich tatsächlich schon in meinem kleinem Sammelsurium befinden,oder sich zweckentfremden lassen.














Das Halsband mit passender Leine ist aus einem alten Hanfseil gemacht.Dieses habe ich für kurze Zeit in etwas Essig eingelegt um es farblich etwas aufzuhellen und danach für 2 Stunden in ein Shampoo Bad eingeweicht.So ist es butterweich geworden ohne seinen shabby Charme zu verlieren.

Die Enden habe ich jeweils um einen kleinen D-Ring gelegt und mit festem Blumenbinde-Draht ordentlich fixiert.Danach mit Filz ummantelt und in Schwerstarbeit ganz eng entlang der Schlaufe genäht.Das einzige was ich beim nächsten Halsband ändern werde ist helleres Zwirn zu verwenden.

-nobody ist perfect- 

Durch den D-Ring liegt das Halsband automatisch schon leicht oval und dient auch zur Befestigung der Leine.Einen passenden Schlüsselanhänger gibt es auch,dieser schlummert aber schon verpackt in Umzugskartons ;).

Da dieses kleine Set ganz nach frei schnauze entstanden ist verweise ich hier gerne auf eine sehr einfache weitere Möglichkeit deinem Vierbeiner ein ganz eigenes Halsband zu zaubern.

Inspo

♡lichst Johanna



  • Share:

You Might Also Like

19 Kommentare

  1. Das Herz(stück) hinter Schloß und Riegel... ;)

    Also Hund, Halsband und die tolle Paisley-Decke, da muss man auch drauf aufpassen, keine Frage! Ich finde, es ist wirklich toll und überaus stilvoll fotografiert worden. Das einzige, was mir persönlich nicht gefällt, sind die Filzüberzieher. Vielleicht hätte man besser das Seil vernähen können... ???

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Treffender hätte selbst ich es nicht formulieren können ;).
      Wenn ohne Filz dann bliebe eigentlich nur die Version des takelns übrig.
      Entweder mit Leder oder auch anderen dünnen Tauarten.Sonst gäbe es auch noch die Möglichkeit die Enden mit Seilklemmen zusammenzuhalten.Die sind meist aber recht groß und schwer und müssen eigentlich der Optik wegen auch "verkleidet" werden.Alternativ mit Leder oder Kunstleder.
      Mal sehen was in Zukunft noch so entstehen wird ;)

      Löschen
  2. Ich weiß nicht, warum Du dies so negativ schreibst. Ich bin total begeistert von Deiner Kreativität und Deinem guten Geschmack....Mit gefällt das sehr gut....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In manchen Bereichen bin ich durchaus kritisch. Das muss man mir bitte nachsehen;-). Aber dennoch bin ich sehr stolz auf dieses Schmuckstück das gilt natürlich auch für die Trägerin :-).

      Löschen
  3. Das Halsband sieht toll aus. Vor allem der kleine Anhänger mit Herz und Schloss ist schön. Ist eine prima Idee.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, der Anhänger ist wirklich sehr hübsch und verspielt :-).

      Löschen
  4. Das letzte Bild gefällt mir richtig gut!!!
    Aber auch was selbstgemachtes ist immer etwas besonderes!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Umso besser das ich es gezeigt habe ;-).

      Löschen
  5. Das Halsband ist dir wirklich außerordentlich gut gelungen :)
    Wir sind begeistert von deinem handwerklichen Geschik und deiner Kreativität :)
    LG, Carola mit Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werde ich ja gleich rot, Dankeschön :-)

      Löschen
  6. Ich finde das Band auch wirklich gelungen ... und muss zugeben, ich hätte es nicht so gut hinbekommen :) Auch die Idee mit dem Essig ist toll - wäre mir nie eingefallen!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich erstmal nicht ;-).Essig ist so eine Allzweckwaffe bei uns und angenehmer als Bleichmittel.

      Löschen
  7. Das ist wirklich ein zuckersüßes Halsband, was dir dein Frauli hier gezaubert hat. Es gefällt uns außerordentlich gut.
    Der Anhänger ist wunderhübsch und passt perfekt! <3

    Liebste gepunktete Grüße
    Katharina mit Milo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Herr Hellblau ;-).So eins würde deinem Hals bestimmt auch gut stehen.

      Löschen
  8. Das Halsband sieht fantastisch aus. Ganz besonders gefällt mir der Herzanhänger und das kleine Schloß.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es da ganz ähnlich mit den Anhängern :-)

      Löschen
  9. Eine tolle Idee! Danke für das DIY! Ich finde es immer genial, wenn es Anleitungen sind mit Material, welches man sonst schnell wegschmeißen würde. Und das Ergebnis hat echt den berühmten "Aha"-Effekt und der kleine Anhänger ist echt noch einmal das berühmte i-Tüpfelchen bei dem Halsband,
    Freue mich schon auf weitere Anleitungen von dir!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben das macht diesen ganz besonderen Reiz in meinen Augen auch aus.
      Schön wenn du hiermit etwas anfangen kannst.
      Über das Ergebnis war ich selbst auch etwas überrascht ;).
      Lg

      Löschen
  10. Wonderfull fotos greeting from Belgium

    AntwortenLöschen