Samstag, Januar 17, 2015

#

✎ To Do | Wünsche und Projekte für 2015

Momentan liegen Kamera und Phone aufgeladen und sehnsüchtig wartend Zuhause im Warmen herum.Bei dem Wetter möchte ich meine wasserscheue Technik nicht mit on Tour nehmen.
Deshalb nutze ich den noch immer von wilden Wetterkapriolen geprägten Januar um ein paar Kleinigkeiten die zum Bloggen dazu gehören,mit dir zu teilen.Auch über das Jahr verteilt habe ich mir vorgenommen regelmäßig ein paar Themen wie -Transparenz-Gadgets-Social Media und das wie und warum eines Blogs anzusprechen.Vielleicht ist eines dieser oben genannten Themen ja interessant für dich und deinen Blog?.


Es ist Zeit für Veränderungen im Bereich Wohnen.Momentan könnte sich ein lang gehegter Herzenswunsch schon in den ersten 3 Monaten des neuen Jahres verwirklichen.Gerade werden noch Details und Organisation ausgetüftelt.Dennoch dürfen wir uns nicht zu früh freuen,lieber abwarten und Tee trinken lautet derzeit die Devise.Wenn es soweit ist wird die Freude ohnehin Grenzenlos sein.

Auch in der Zweiten Jahreshälfte könnte ein weiteres Projekt in Erfüllung gehen.Es wird etwas in Lilas Welt aufgreifen und auch etwas eigenständiges bieten.Also vielleicht,falls überhaupt,nicht nur für Hundehaber interessant sein.Dabei handelt es sich um (m)eine Liebhaberei,bezogen auf von mir selbstgemachte schöne Kleinigkeiten.Wie,wo,was wird natürlich noch nicht verraten.

Das sind also die Projekte unsererseits für 2015,nun folgt eine kleine to Do Liste,die sich komplett um unseren Blog handelt und die mich monatlich an genannte Vorhaben erinnern soll.


Immer am Roten Faden entlang und am Ende wartet Lila und holt mich ab


① Persönlicher Schreiben:
Nicht mehr wie so oft das übliche "ihr" oder "euch" verwenden.Sondern dich mit "du" anschreiben.Denn in der Menge des "ihrs" fühlt sich nicht wirklich jeder angesprochen oder manchmal sogar auch ausgeschlossen.Ich habe einen kleinen Selbsttest gemacht und musste einsehen das ich mich von einem "du" tatsächlich eher angesprochen gefühlt habe als von einem allgemeinen "ihr".Natürlich sieht es anders aus wenn man erstmal regelmäßig in einem Blog liest.Dennoch bleibt es beim "du".
Schon erledigt ✔


② Bilderschwund bekämpfen:
Blogger ist ein kostenloser Dienst.Das bedeutet das es normal ist wenn irgendwann der gratis Speicherplatz reduziert wird und auf diese Weise einige Bilder aus älteren Beiträgen plötzlich verschwinden.Fortan werde ich Bilder nicht mehr im Blogger Editor hochladen sondern über einen Hoster.Beispielsweise Photobucket,das nimmt deutlich mehr Zeit in Anspruch lohnt sich aber,denn was ist ein Blog ohne Bilder vom Lila Rudel?.


③ Links reparieren:
Ohne verlinkungen geht doch fast nichts,zumindest wenn man einige Informationen zur Verfügung stellen möchte sind Links die erste Wahl.Aber auch Links wollen gepflegt sein,denn es kann Beschädigungen geben oder aber Seiten existieren plötzlich nicht mehr.Welches Gadget ich dafür verwenden werde,oder welches sich wirklich gut dabei gemacht hat erfahrt ihr -genau beim Thema Gadgets.


④ Verlinkungen nicht mehr mit dem Wort "hier" verlinken:
Eigentlich machen es fast alle Blogger so oder zumindest ein sehr großer Teil von uns.Man kann das "hier" sogar auf Blogs lesen wo Blogger ihr täglich Brot mit verdienen.Dennoch weiß man so doch eigentlich nie,wo man am Ende in etwa landen wird.Deshalb werden Links nun nach bester Möglichkeit so betitelt,das du besser abwägen kannst ob sich ein Klick dorthin für dich lohnen kann.
Schon erledigt ✔


⑤ Statistiken:
Jeweils zum Monatsende die Daten der Statistik auf eine noch folgende Media Seite stellen.Einfach um sich mal genauer mit dem eigentlich ganz spannenden Thema der Statistik zu befassen und um zu sehen ob Lilas Welt weiter wächst und Gedeiht.Einen kommerziellen Hintergrund gibt es dafür nicht.


⑥ Social Media Kanäle:
Aktiver werden,aber auch die Timeline so gestalten das es mir Spaß macht zu sehen was im Sozialen Netzwerk gerade so los ist.Deshalb alles ausmisten was wirklich gar nicht interessiert.So bleiben nur die wirklich wichtigen Infos und Meldungen übrig.Und damit spart man richtig viel Zeit ein.
Pinterest ✔ , Twitter ✔ , Facebook Acc ✔ , Instagram ✔ Google+ ✔



⑦ Regelmäßiger deinen Blog besuchen:
Und natürlich mehr kommentieren und Inhalte endlich vermehrt teilen.Denn teilen von Inhalten ist sozial und wichtig um auch mit einem kleinem Herzensblog nicht unterzugehen.

Das sind die wichtigsten Dinge die ich mir für unsere kleine Blog Challenge heraus gepickt habe.Im Februar wird sich zeigen was noch abgehakt werden darf.
Hast auch du ein kleinen oder ganz großen Herzenswunsch?.


lichst Johanna







Kommentare:

  1. Oh, da hast Du Dir ja so einiges vorgenommen! Aber im Ernst, dass Bilder verschwinden, wäre mir bis jetzt noch nicht aufgefallen... hm

    LG Andrea und Linda, die das Bilder mit dem roten Faden herzallerliebst finden. Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eines meiner absoluten Lieblingsbilder von Lila.
      Leider sind bei uns Bilder aus den ersten Blogbeiträgen nicht mehr sichtbar,alle weiteren sind an Ort und Stelle geblieben.Ich werde nicht alles an einem einzigen Tag umsetzen können,aber nach und nach.Zeitmanagement wäre da auch noch so ein Punkt ;).
      Danke das du vorbei geschaut hast.

      Löschen
  2. Huch, davon habe ich ja noch nie gehört, dass Bilder von einem älteren Post einfach so verschwinden?!
    Deine TO DO- Liste für dieses Jahr hört sich äußerst interessant an. Bin gespannt, wie es bei euch in den nächsten Wochen weitergeht.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kommt GsD nicht allzu häufig vor und betrifft auch nicht automatisch jeden Blog.
      Wir werden natürlich weiterhin aus dem Körbchen plaudern ;).

      Löschen
  3. Wau ;-) Da habt ihr euch wirklich Einiges vorgenommen. Wir sind auf die Umsetzung gespannt und freuen uns auf ein blogreiches Jahr 2015 mit euch :-)

    Verschwundene Fotos hatten wir nur ein mal, die haben wir leider aber selbst bei Picasa gelöscht - aber aus Fehlern lernt man ja ;-)

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Picasa habe ich nur mal fälschlicherweise etwas an den Einstellungen verändert-plötzlich waren alle Fotos vom Blog.GsD hab ich das ganz schnell rückgängig gemacht.Wer nichts wagt der gewinnt auch nicht an Erfahrung ist seit dem an meine Erkenntnis ;).
      Wir geben unser bestes für 2015.

      Löschen
  4. Ich bin gespannt, was sich hinter den ersten beiden Passagen verbirgt...Sehr spannend. Deine To Do Liste ist beachtlich. Ich wünschte, ich hätte so viel Elan und Ideen. Meine Sorge Bilder zu verlieren ist groß. Ich komme diesbezüglich vielleicht noch einmal auf Dich zu....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Zeitalter der digitalen Technik und Konservierung selbiger,bin auch ich etwas panisch im Bezug auf Bildmaterial und deren Verluste.Nicht auszudenken...deshalb ist eine externe Festplatte für mich die beste und einfachste Lösung.Eine Onlinelösung kommt für mich noch nicht in Frage,da man so sehr viel mehr Daten verbraucht.Je nach Schnelligkeit der Internetleitung geht dabei auch viel Zeit beim Hochladen verloren,zumindest bei mir.Google Drive wäre so eine kostenlose Cloud.
      Mein Elan und meine Ideen sind nicht immer so stark gebündelt auch das Zeitfenster darf nicht unbeachtet bleiben,aber immer nur alles zu zer-grübeln bringt auf dauer nichts.Deshalb folge ich der Devise einfach mal machen!.Schön wenn dabei ein Mehrwert entsteht :).

      Löschen
  5. Ich bewundere deinen Tatendrang und finde deine Ideen super! Bin schon gespannt was sich hinter Tor Nr. 1+2 genau verbirgt ;-)

    Liebste Grüße,
    Buddys Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon bald wird sich zumindest ein Tor auch öffnen ;).
      Freue mich das die to Do's so gut bei dir ankommen und ich bleibe natürlich dabei.

      Löschen
  6. Bilder sind bei mir noch nicht verschwunden!
    Ich wünsche natürlich gutes Gelingen beim Umsetzten! Und nie den roten Faden verlieren ;) *hihi*

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bleibt hoffentlich auch so!.
      Ich gebe mir Mühe und der rote Faden hoffentlich auch ;).

      Löschen
  7. Das Motto, das du auf Facebook gepostet hast - #einfachmalmachen - finde ich prima :-)! Und bewundernswert, wenn du dich da so hinter die technischen Dinge klemmst, das sind oft so Sachen, die ich lieber hintanstelle und dafür was schreibe oder auf anderen Blogs herumschnüffele ;-). Ich drücke die Daumen, dass du alles schaffst und es den gewünschten Effekt bringt. Und natürlich bin ich auch gespannt, was sich hinter den beiden ersten Punkten verbirgt :-).

    Liebe Grüße
    Alexandra mit Mika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein Feedback.
      Dieses Motto soll mich ein wenig daran hindern ständig alle Ideen oder Vorhaben nicht in Einzelteile und nein's und ja's zu zerlegen,sondern insgeheim auch auszuführen.
      Etwas grübeln ist okay aber manchmal schreckt das auch einfach wahnsinnig ab und so manche Idee wird dann ganz schnell ins aus katapultiert.
      Ich möchte die technischen Dinge auch nicht wirklich fokussieren aber im Auge behalten ehe es hunderte kaputte Links zum Reparieren gibt lieber mal die 25 kaputten reparieren ;).

      Löschen
  8. Da mussten wir doch gleich mal Vorbeischnüffeln und schauen was ihr so vor habt. Wir drücken euch die Pfötchen wird schon slles klappen und werden weiterhin gespannt sein, was sonst noch so passiert :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich.Genau wird schon alles werden,nur nicht zu irre machen ;).
      Wir werden ja sehen,drücken dir auch Pfoten&Daumen für deine Vorhaben.

      Löschen