Montag, August 11, 2014

#

DIY Ballschleuder

Wer kennt es nicht:der Hund juchzt vor Freude und Aufregung wenn er endlich dem heiß geliebtem Ball hinterher jagen darf,nur die Wurfweite lässt zu wünschen übrig.
Der Heimtierbedarf bietet ja mittlerweile Wurfarme an,allerdings finde ich diese doch sehr sperrig.
Also geben wir einer herrenlosen,alten oder neuen Socke eine sinnvolle Aufgabe!.



1.Socke auf - Ball rein stopfen



2.Die Socke etwas in die länge ziehen und knapp über dem Ball einen Überhandknoten machen



3.Damit der Knoten dicht am Ball sitzt,mit einer Hand den Knoten nach unten schieben und gleichzeitig das Ende ziehen


Jetzt steht dem Weitwurf nichts mehr im Wege ;-)


Kommentare:

  1. Super Idee, ob das auch was für ein Dotti ist?

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das ein Dotti zu leicht ist,je schwerer der Ball desto weiter fliegt er...Aber probieren könnt ihr es ja mal.
      Liebe Grüße
      Johanna und Rudel

      Löschen
    2. Der Link fällt mir ja erst jetzt auf. Welche Art von Socke bin ich denn, alt oder neu? Ha, ha, ha…Danke schön.



      Wuff Und Wau
      Eure Socke

      Löschen
    3. Eine einzigartige Socke bist du natürlich!.
      Wir teilen ja gerne ;).
      Stubser Lila

      Löschen
  2. Hey Lila,

    eine super Idee, die müssen wir mal ausprobieren. Die Ballschleuder, die wir haben, ist leider auch etwas zu groß geraten, so dass es sehr unhandlich fürs Frauchen ist, die immer mit zu schleppen. Aber eine alte Socke sollte sich bestimmt noch finden lassen. Danke für den Tipp.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie müssen 2beiner ja immer alles in die Tasche stecken können.
      Ich find die Ballschleuder jedenfalls mega toll.
      Stubser Lila

      Löschen
  3. Das ist wirklich eine schöne Idee ... und so einfach nachzumachen, das schaffe sogar ich ;) Leider sind meine Hunde nicht ganz so wild auf geworfene Bällchen und spätestens nach dem dritten Wurf muss ich alleine losziehen und den Ball holen, wenn ich ihn wiederhaben will - aber einen Versuch ist es trotzdem wert!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Durch die neue "Verpackung" waren alle doch auch etwas wilder auf das Bällchen,vielleicht finden Cara und Damon ihren Ball ja dann auch wieder etwas spannender :).

      Löschen
  4. Hey Lila, sehr schöne Idee und einzelne Socken habe ich auch genug. ;))) Muss ich unbedingt ausprobieren der Glückshund liebt Bälle.
    Lieben Gruß Becky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön das freut uns-sind gespannt was der Glückshund dann bellt ;-).
      Stubser und Grüße Lila und Rudel

      Löschen
  5. Achja, die gute alte Sockenwurfschleuder ... die gibt es bei uns auch zur Genüge ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo auch sonst mit den einsamen Socken hin?! ;).
      Lg Johanna

      Löschen
  6. So einfach :) Danke für die Idee... aber dafür müsste ich ja eine von meinen Socken opfern!!! ... ich liebe Socken durch die Gegend tragen ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socken sind zum Klauen und rumtragen einfach prima ;-).
      Aber vielleicht kannst du den 2beinern ja einfach noch eine mopsen,dann hast du auch nen coolen Sockenball :).
      Stubser Lila

      Löschen