Die Aussichten:

By Lilas Welt - 12.7.14

                  "Ein Hund zeigt sich am Morgen noch leicht verschlafen.Die leichte Wolkendecke aus verschlafenheit wird sich zum Vormittag hin verziehen.
Über den Nachmittag strahlendes Hundewetter ideal zum Verweilen und sonnen baden."


Das kuschelige "aufsteh-Ritual" wird von Lila sehr ernst genommen ;-).
Werdet ihr auch von euren Fellnasen geweckt?.

Mit lieben Grüßen Johanna+Rudel

     









  • Share:

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Hm, bei uns ist das eher umgekehrt. Das Frauchen weckt mich und dann kuschel ich mich an sie und lass mich wach kuscheln. So kann ich wenigstens noch etwas länger schlafen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Also ich frage ja schon mal ganz vorsichtig an... aber wenn meine Vi noch nicht mag, dann schlummer ich auch einfach weiter ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  3. Wo war am Nachmittag bitte das strahlende Hundewetter???? Bei uns hat es geschüttet wie aus Eimern. Das war eher Kuschelwetter. Also früh weckt uns die Lotte. Aber ich, die Emma, kuschel dann noch ein bisschen mit Frauchen. Aber nicht lange. Da drängelt dann das Lottchen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön geschrieben...Nein, bei uns ist es anders. Ich muss Socke wecken. und zwar nicht nur einmal...;o)

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Ja. Das Weckritual ist aber bei jedem Hund anders. Während die einen vorsichtig an den Augen schnuppern, hüpfen die anderen mit Getöse wie kleine Flummies auf dem Bett herum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Flummifraktion ist bei uns Conrad,allerdings grenzt sein Einsatz schon an eine Herzmassage ;-)).Fröhliches umher hopsen ist ja auch ein Ritual.
      Lg J

      Löschen