Donnerstag, Januar 30, 2014

#

Snack Hit`s:Knoblauch Ecken

Knoblauch-Ecken von Rinti
Die dürfen gerne wieder gekauft werden.
Denn sie schmecken einfach super lecker.
Wer nun bei Knoblauch gleich an Vergiftungen denkt,dem sei gesagt das es sich natürlich um eine angepasste unschädliche Menge Knoblauch handelt.
Der Hersteller schreibt dazu auf der Homepage folgendes:"Die zugesetzte Menge an Knoblauch ist so berechnet, dass sie gegen Flöhe und Zecken helfen kann, eine negative Auswirkung für den Hund aber erst bei der Fütterung von mehreren Dutzend Packungen gleichzeitig (bei einer Mahlzeit) eintreten könnte."

Da wir nicht unter Flohbefall leiden und mit Kokosöl vor Zeckenbissen geschützt werden,können wir zur Wirkung von der Knoblauch Rezeptur nichts sagen.Jedoch findet man auf Zooplus.de einige Bewertungen von denen alle über deutlich weniger kratzen oder jucken berichten.


Fütterungsempfehlung

Eine Packung mit 80 Gramm Inhalt kostet 1,99€.
Die 80 Gramm passen,so meint Frauchen alle auf die Handfläche,als Alternative kann man die Ecken mit der Schere in kleine Happen zerschneiden,ideal für die Jackentasche-da sie nicht krümeln und nicht von einem Oelfilm überzogen sind.Dafür duften sie herrlich lecker und keinesfalls künstlich oder gar für die empfindliche 2 Beiner Nase optimiert.



Die Ecken bestehen laut Hersteller aus 100% Hühnerbrustfilet.
Weitere Angaben:


  •     mit frischem Hühnerbrustfilet und Knoblauch
  •     der frisch zugefügte Knoblauch kann bei Flöhen und Zecken helfen.
  •     schonend luftgetrocknet
  •     ohne Fleischmehle - ohne Soja
  •     bekömmlich und fest verdaulich



Zusammensetzung:

92% Hühnerfleisch,pflanzliche Nebenerzeugnisse,0,25% Knoblauch,Mineralstoffe.

Einzigste Schwachstelle sind hier die Nebenerzeugnisse,die nicht weiter genannt werden.

Die Futtermittelverordnung findet man hier.

Und habt ihr die auch schon mal schnabuliert?
Für 2 Beiner gibt es übrigens Knoblauchecken von Knack&Back ;-)
Stubser Lila




   




Kommentare:

  1. Liebe Lila,
    lecker sieht es aus! Ich würde es gerne mögen, da gibt es keine Zweifeln! Danke fürs Vorstellen
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das schmeckt mindestens so gut,wie es aussieht Arno ;).
      Und vielleicht wär das ja was für die zecken Prophylaxe von innen?
      Stubser Lila

      Löschen
  2. Die Ecken kennen wir noch nicht, hören sich aber nicht schlecht an, da getreidefrei ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau,einfach nur Fleisch,mit einer zarten Knoblauch Note ;-).
      Liebe Grüße
      J und Lila

      Löschen
  3. Ich greife in letzter Zeit auch immer zu Leckerchen dieser Art. Gibt es ja in verschiedenen Größen und Geschmacksrichtungen. Da gibt es von Perrito (hatte ich auch schon mal gebloggt) ganz kleine Stückchen, die sich wunderbar für das Clickertraining eignen.

    Trotzdem werde ich demnächst noch eine andere Variante von Leckerlis ertesten. Zu gegebener Zeit werde ich darüber berichten (Spannung aufbauen und ins Unermessliche steigern...).

    Ich denke, die 0,25 % nicht näher erläuterten pflanzlichen Nebenerzeugnisse können vernachlässigt werden, die nimmt Linda ohnehin auf jedem Spaziergang auf... *lach*

    Aber für Hunde bis 10 kg nur drei Stück am Tag. Da rümpft Lindalein die Nase...

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Spannungsbogen ist kaum noch auszuhalten,die Hunde wittern hinter jeder Ecke,meine Hecke,schon den sensations-Geruch!.
      Neben Rinti gibt es ja mittlerweile auch andere Hersteller von dieser Art Leckerlis.Besonders schön finde ich eben,das hier keine Konservierungsstoffe eingesetzt werden.
      Die Menge ist sicherlich noch steigerbar,denn manche Ecken sind wirklich sehr klein ;-).
      Liebe Grüße
      Johanna mit Lila

      Löschen
  4. Boah, das sieht soooo lecker aus. Da krieg ich glatt Hunger. Aber diese Leckerchen kenne ich noch nicht. Müssten wir auch unbedingt mal probieren...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön,
      dann habt ihr ja auch was neues auf dem Einkaufszettel zu stehen ;-)).
      Schmecken wirklich bombastisch und riechen tun die auch so *schmatz*....
      Stubser Lila

      Löschen
  5. Hallo Lila,

    die sehen ja wirklich lecker aus. Aber probiert hab ich die noch nicht. Ich weiß, dass die Mama sich immer beim Papa beschwert, wenn er Knoblauch gegessen hat und umgedreht. Nicht, dass die dann mit mir meckern dass ich Mundgeruch habe...
    Wie wirst du denn aber auch mit Kokosöl gegen Zecken geschützt?

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi,
      also Frauchen meint das sie keine Knoblauch Fahne bei uns vernommen hat ;-)).
      So dann man los ran die Ecken und einfach mal testen ;).
      Kokosöl kannst du hier nachlesen :
      http://lilas-welt-auf.blogspot.de/search/label/Zecken%20abwehr
      Da steht auch alles zu den Kokosflocken.
      Stubser Lila

      Löschen
  6. Sieht mega gut aus, meint Socke.
    Kenne ich nicht, sage ich und kommt für Dich, Socke auch nicht in Betracht, erwidere ich.

    Aber wir wollten uns gerne hier verewigen. ;o)

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr müsst euch hier sogar verewigen ;-)).
      Denn ohne einen Kommentar vom Einfach Socke Blog geht ja mal gar nicht,liebe Sabine :-)).Also immer her,mit euren Worten...
      Liebe Grüße
      Johanna mit Lila

      Löschen