Do(g) it yourself-ein Prototyp zum Kuscheln

By Lila Lotte - 2.10.13

Schon wieder etwas selbstgemachtes.
Ja zum einen macht es Spaß und zum anderen lässt sich so vieles fast perfekt optimieren was einen vielleicht bei eher industriell gefertigten Produkten für den Hund stört.

Ich hatte eigentlich vor,für meine Vier jeweils einen "Bademantel" zu kaufen.
Als ich dann aber diesen hauchdünnen Mikrofaser-Wischlappen ähnlichen Stoff in der Hand hielt war meine Begeisterung dahin.
Denn weder war dieser Stoff haut-sympathisch noch kuschlig.

Aber anstatt zu meckern,lieber erstmal etwas selber machen ;-)

Ich habe eine dieser kleinen Heimtier Decken für meinen ersten Versuch gemopst und das ganze mit Nadel und Faden also komplett von Hand genäht gefertigt.

Der Prototyp wurde Gaspari sozusagen auf den Leib geschneidert,der wiederum war natürlich seeehr angetan ;-)

Den Grundschnitt habe ich auf Zeitungspapier aufgemalt und dann ausgeschnitten und auf den Stoff gelegt.
Dann drum herum den Stoff zugeschnitten und dann ging es auch schon los.

Der Vorteil am Zeitungspapier ist der,das man den Schnitt auch mal über den Hunderücken legen kann.

Den Deckengurt habe ich absichtlich weiter hinten angebracht,da Gaspari ja ein etwas längeres Kerlchen ist und am Ende soll ja alles gut sitzen und nichts hin und her rutschen.




Da wir bereits schon mehrmals durchnässt vom Spaziergang wieder gekommen sind,hat das Mäntelchen schon gute Dienste geleistet.Das noch feuchte Hundefell trocknet im Nu ab und es entsteht eine angenehme Wärme zwischen Mantel und Hund.

Auf den Bademantel bin ich auch nur wegen Lila gestoßen,da sie ja eben extrem kurzhaarig ist und schnell friert habe ich etwas gesucht was sie gleichzeitig nach dem frottieren mit dem Handtuch noch zeitgleich wärmt und trocknet.
Dafür ist Fleece natürlich perfekt geeignet.

Demnächst wird der Prototyp dann vorerst für die Vier in Fertigung gehen ;-)

Was benutzt Ihr  in der regel für eure Lieblinge?

Liebe Grüße
Das Lila Team

  • Share:

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Hallo Lila,

    todschick, muss ich ja sagen. Was Dein Frauchen so alles kann - Respekt!!!
    Wenn Herrchen so was machen würde, würde ich eher einem alten Beduinen gleichen.

    Ein freundliches Wuff
    Clooney

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Höhö,
      da wird Frauchen sich ja freuen.
      Aber vielleicht würdest du in einem Beduinen Outfit
      gar nicht so schlecht aussehen ;).
      Stubser Lila

      Löschen
  2. Sieht toll aus und erscheint mir praktisch - ich - ein Terriermädchen - brauche nur trockengerubbelt zu werden - habe ja Unterwolle ... :-)

    Liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Unterwolle muss was tolles sein,alle haben sie,nur ich nicht ;-)
      Stubser Lila

      Löschen
  3. Super klasse, Du bist ja mächtig kreativ. Ich bewundere das sehr...
    Wir haben ja das Hundtuch und sind sehr, sehr begeistert. Leider ist es mit 44 Euro nicht ganz preiswert, aber jeden Euro wert.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Sokke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin bei soviel Lob anscheinend zu selbst-kritisch ;-)
      Bei einem Hund finde ich den Kostenfaktor tragbar,
      was natürlich nicht heißt das bei wichtigen dingen wegen der Anzahl gespart wird ;).
      Aber es sieht wirklich gut aus,das Hundtuch.
      Viele Grüße
      Johanna und die Mantelträger

      Löschen
  4. Ui, das hast du ja wirklich richtig gut gemacht. Sieht schick aus! So talentiert wäre ich auch gerne ;-) Yuma besitzt seit ein paar Tagen nun auch einen Bademantel, aber ich habe ihn gekauft (den Furdry).

    Viele Grüße, Yuma´s Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke dir,
      ich glaub ich bin talentlos ;-)
      Den Mantel hab ich mir gerade mal angeguckt,sieht schon besser aus,als der reine Überwurf von Trixie und Co.
      Auf trockene Hunde,
      liebe Grüße
      Johanna und Rudel

      Löschen
  5. Das Teil sieht toll aus. Großes Kompliment an dein Frauchen. Eine tolle Idee und prima umgesetzt. Das wäre auch was für Lotte. Die trocknet doch so schlecht.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön,
      dann müsst ihr die Lotte mal vermessen
      dann bekommt sie auch nen Bademantel ;-)
      Liebe Grüße
      Johanna und Rudel

      Löschen
  6. Huhu das ist ja Praktisch, aber die Farbe ist nicht so meins. Wenn ich pitschenaß bin, dann wirft Frauchen immer ein großes Handtuch über mich... was aber irgendwann verliere.
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Übungszweck,habe ich nicht gerade ein Auge auf die Farbe gerichtet gehabt ;-)
      Das mit dem Handtuch kennen wir auch,aber das gehört bald der Vergangenheit an..
      Viele Grüße
      Johanna und Rudel

      Löschen
  7. Sehe gerade, ich hatte noch gar nichts zu diesem überaus bewundernswerten Kunstwerk geschrieben. Ich finde den Mantel einfach nur fantastisch und er scheint ja tadellos zu sitzen. Für einen Prototypen ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis, wie ich finde. Besonders, da Du ihn komplett von Hand genäht hast. Das mit dem Deckengurt weiter hinten ist eine gute Idee. Das neue Regenmäntelchen von Linda verrutscht dadurch auch nicht so stark.

    Gaspari scheint sich jedenfalls darin zu gefallen.

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Kommentar von Frau A. aus S. wäre der Mantel ja nicht tragbar! ;-)
      Ich war selber erstaunt das tatsächlich alles so sitzt wie ich es mir gedacht habe.
      Mittlerweile habe ich mir eine art Mini-Nähmaschine zugelegt,mit der habe ich mich schon mal angefreundet.Obwohl mir das von Hand nähen nichts ausmacht.
      Aber mit einer Nähma. geht es doch etwas schneller...ja ja die Zeit.
      Lg Johanna mit Lila

      Löschen