Im freiem Lauf,die Welt erkunden

By Lilas Welt - 31.8.13

Ich und unaufmerksam?
Ist natürlich das schönste.Und da das Wetter zur Zeit einfach traumhaft ist,treiben wir uns auch viel draußen herum.Meinetwegen könnte es das gesamte Jahr über so bleiben.

Gaspari wird vom kleinem Chaoten langsam aber sicher zu einem Team Player.
In den letzten drei Monaten hat sich einiges getan,auch und vor allem,dank des Rückrufs über die Pfeife.





Seit einigen Tagen gehen wir nun auch ohne Schleppleine spazieren.Auch Anette zieht da mit ihrem Bruder gleich mit.Ohnehin ist sie auch unterwegs eher anhänglicher,Gaspari sieht das nicht so eng und flitzt lieber was das Zeug hält.Frauchen kommt schon nicht abhanden...genug gesagt.


Wenn das Frauchen Pfeift,komm ich schneller als der Wind geeilt 


So macht spazieren gehen Spaß-Abwechslung,Bewegung und Motivation ;-)



Und die Motivation?Klar Leckerlis und die werden geworfen und ich fang sie alle *yeah*



Na nicht schlecht,oder? ;)



Und wromms-landen und mampfen ;-)



Rennen und Turboflitzen ist anstrengend,ich glaub wir gehen jetzt nach Haus



Typisch Bolle,der kriegt mich nie im Leben,denn ich bin hier die schnellste und hab noch Power ;-)



Aber ich lass es ruhig angehen,muss doch auf die 2 Beinerin aufpassen
für die gibt es ja kein Tasso,oder?



Zuhause angekommen,hatte ich dann doch noch lust zum Fetzen ;-)
Da sieht man ja eindeutig wer hier die Hosen ....

-The End-


Allen Bloglesern und Besuchern wünschen wir ein schönes Wochenende

Johanna und das Rudel ;-)











  • Share:

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Turboflitzen - das gefällt mir besonders :-)

    Liebe Grüße - ♥ Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gremlin Ohren ;-)
      Lg Johanna&Lila

      Löschen
  2. Hallo lila,

    da bist du ja!!! wie konnte ich dich bloss immer verpassen?? hab dich nie finden können! hab wohl zuviel Chiantiwein getrunken!!! aber die zeiten sind jetzt vorbei, jetzt weiss ich, wo du bist!!!

    Ciao
    Cosimo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach,die Bloggerwelt ist groß Cosimo,da kann man sich schon mal verrennen :)
      Oder ist wirklich der Chianti schuld?;-))
      Aber schön das du mich ja doch noch gefunden hast,
      dicker Nasenstubser deine Lila

      Löschen
  3. Auch das Lindanchen hat natürlich sehr genau aufgepasst, wohin der Keks geflogen ist (sabber)... und glaube mir, sie hätte ihn auch gefangen!

    hihi, "wenn das Frauchen pfeift, komm ich schneller wie der Wind geeilt"... Na klar, es liegt ja auch ein Keks in der Luft *lach*

    Supersüße Bildergeschichte

    LG Team AL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach,dein Kommentar ist mindestens genauso süß,
      wie unsere Bildergeschichte ;-)
      Ein Keks liegt in der Luft,das muss ich mir merken.
      Bei Lindas Springvermögen,habe ich keine Zweifel,das auch sie eine Königin des Luft Kekses ist ;-)
      Viele Grüße
      Johanna&Rudel

      Löschen
  4. Das Keksfangen sieht wirklich sehr professionell aus - das kann bei uns nur einer :) Ich finde es toll, dass die Freiheit bei euch immer größer wird - was kann es schöneres geben für einen Hund ;)
    Das Turbo-Flitz-Bild zeigt Dein strahlend glückliches Gesicht - das gefällt mir am besten.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika (die nur ganz selten Leckerchen fängt - fast nur, wenn die zufällig direkt im Maul landen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns können auch nur die Herren etwas aus der Luft fangen ;)
      So macht jeder das was er am besten kann.
      Stück für stück erweitern wir unsere Freiheit :)
      Viele liebe Grüße
      Johanna mit Lila

      Löschen
  5. Tolle und vor allem schlaue Flitzpiepen hast du da;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ein wirklich tolles Rudel :)
      Flitzen könne sie wirklich und manchmal denk ich mir,bei denen piepts wohl...
      Alles in allem,sehr gut erkannt ;-))

      Löschen