Sonntag, August 11, 2013

#

Gestatten,Raupe mein Name...

-
Die Harke brachte mich in Sicherheit
Ob ich nun ein Lindenschwärmer werde oder ein Abendpfauenauge,darüber ist man sich noch nicht einig.
Der Experte ist schon informiert.Aber eine Seltenheit bin ich wohl nicht.
Während man mich wahrscheinlich bestaunt oder für ulkig hält,bin ich bereits nicht mehr auffindbar im Erdboden verschwunden.Bald werde ich zu einem großen Nachtfalter.


Man fand mich übrigens an einem ungeeigneten Ort,dem Unterstand der Pferde.Meine Finderin war der Meinung,das dort zu viele Kilo`s wären.
Adieu eure Raupe Nimmersatt

-
Wo ist eigentlich hinten..


-
...und vorne?
-

-
Oh Erdboden in Sicht


-
gleich hab ichs geschafft


-
Nichts wie weg jetzt..


So als Blog Vertreter hat er den Job doch gut gemacht,oder ;-)

Stubser eure Lila

Kommentare:

  1. Ist die aber hübsch!
    Toll gesehen und in Szene gesetzt.

    Liebe Grüße - ♥ Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke,falls wir die Raupe Nimmersatt noch einmal wieder treffen,
      geben wir das Kompliment gerne weiter ;)
      Lg Johanna&Lila

      Löschen
  2. Ich freue mich sehr über die Rettung der Raupe....
    Wer weiß, ob der Falter im nächsten Sommer nicht auf den Blumen in Ostfriesland von Bentes Frauchen für uns ablichtet wird.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da müsste Monika aber mitten in der Nacht auf die Foto Jagd gehen ;)
      Aber ein schöner Gedanke von dir.
      Liebe Grüße Johanna&Lila

      Löschen
  3. Sehr aparte Fellzeichnung hat Eure Blogvertretung...

    Das hat sie gut gemacht und im Übrigen gibt es ja auch jede Menge Hunderassen, wo man auch nicht auf Anhieb erkennen kann, wo vorne und hinten ist... ;) Wir denken da gerade an... *lach*

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wir haben auch sehr viel wert auf die Optik gelegt :-)
      Wir denken da jetzt aber nicht an.....oder? ;)
      Viele Grüße Johanna&Lila

      Löschen